Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie über unsere vielfältige Vereinsarbeit rund um die europäische Maskenkultur. Gleichzeitig laden wir Sie herzlich ein, sich an unseren Aktivitäten zu beteiligen. Sie sind uns herzlich willkommen!


Ausstellungen

Neben dem Sammeln von Larven und dem Erforschen der Maskenkultur bildet die Organisation von Ausstellungen einen weiteren Schwerpunkt unserer Vereinsarbeit. Unsere Ausstellungen sind jeweils einem herausragenden Künstler, einer Stadt oder einer Region gewidmet. Neben der Präsentation, Würdigung und Dokumentation des Werkes des Bildhauers widmen wir uns hier auch den Maskenbräuchen.

Zu den Ausstellungen


Kulturfahrten

Höhepunkt des Vereinsjahrs ist die jährlich stattfindende Kulturfahrt, bei der bedeutende Larven- und Fastnachtszentren besucht werden. Die Teilnehmer erhalten hierbei einen genauen Einblick in die regionale Maskenkultur. Dafür sorgen beste Kontakte zu den Brauchträgern, Wissenschaftlern, Museumsleitern und Sammlern vor Ort. Neben einem Austausch mit den Fastnachtern werden auch Museen und Sammlungen besucht.

Die Kulturfahrten führten uns schon in die Innerschweiz, das Werdenfelser Land, den Schwarzwald sowie nach Kitzingen ins Deutsche Fasnachtsmuseum.

Zu den Kulturfahrten


Larvenrunden

So genannte „Larvenrunden“ sind fester Bestandteil des Vereinsjahrs. Bei diesen Treffen werden von den Mitgliedern Larven verschiedenster Materialien und Provenienz vorgestellt und besprochen.

Besondere Beachtung findet stets auch die Qualität der Fassung oder Bemalung der Masken, die oftmals ungerechterweise in den Hintergrund gerät.

Zu den Larvenrunden