26. Januar 2023

2000 Masken – Schemen – Larven im Virtuellen Maskenmuseum

Nach mittlerweile sechs Jahren und mehr als 130 Fototerminen ist nun die Marke von 2000 erreicht, geschnitzt von weit über 400 verschiedenen Maskenschnitzern. Ganz herzlich wollen wir Danke sagen an alle Museen, Zunftarchive, Maskenschnitzer und auch private Sammlungen, die uns ermöglicht haben, ihre Bestände zu fotografieren. Nun dadurch könnten wir einen so breiten Überblick über …

Mehr lesen
17. Dezember 2022

Larven von Helmut Kubitschek

In einer eindrucksvollen Führung durch seine Werkschau konnte der Künstler Helmut Kubitschek den etwa ein Dutzend Mitgliedern und Gästen Werke aus seiner 50 jährigen Schaffenszeit präsentieren. Schwerpunkt bildeten natürlich seine Elzacher Larven in einer ungeheuren Vielfalt, aber auch Jokili-Larven aus Endingen und aus verschiedenen weiteren Zünften. Daneben gab es viele Werke, die aus seiner freien …

Mehr lesen
3. Dezember 2022

Bildhauerausstellung in Elzach: „MenschSein“

Elzach Ausstellung Bildhauer

Noch bis 11.12.2022 sind im Bürgerzentrum Krone-Ladhof, Ladhof 5 in Elzach Skulpturen zweier bekannter Holzbildhauer zu sehen. Helmut Kubitschek und Martin Schonhardt stellen ins Zentrum Ihres Schaffens Haltungen, Lebenssituationen und Lebensphasen des Menschen. Die Ausstellung bietet eine Bandbreite von freien Skulpturen bis hin zu detailgenauen Darstellungen. Auch rund 40 Larven sind im Rahmen der Ausstellung …

Mehr lesen
29. November 2022

Hoorige Bären aus Singen im Virtuellen Maskenmuseum

Masken Singen Hoorige Bären

Belege für die Figur des Hoorigen Bären gibt es in Singen bereits aus dem 19. Jahrhundert. Ursprünglich ein einfacher Strohbär wurde er bei der Wiederbelebung 1949 mit einem neuen Häs aus Erbsenstroh und Holzmaske ausgestattet. Die ältesten Masken stammen vom Schemenschnitzer Friedrich Moser aus Villingen, was gewisse stilistische Ähnlichkeiten erklärt. Diese ersten 1938/39 geschaffenen Masken …

Mehr lesen
18. Oktober 2022

Formensammlung: Maskenvielfalt der 1920er und 1930er Jahre

Maskenmuseum Formensammlung Tonmasken

Die ganze Vielfalt der Masken der 1920er und 1930er Jahren zeigt die Formensammlung des bereits vor einiger Zeit verstorbenen Leonhard Förtsch. Aufgewachsen war er in einem kleinen Ort bei Kronach unweit von Sonneberg, neben Manebach dem Zentrum der Masken- und Karnevalsartikelherstellung im Thüringer Wald. Dort lernte er in seiner Jugendzeit die Maskenherstellung noch selber kennen. …

Mehr lesen
13. Oktober 2022

„Dr. Unblutig“: Fastnachtsmaske und „Lebende Reklame“

Dr. Unbutig Pappmaske Werbefigur

Zu unserem Virtuellen Maskenmuseum kommen regelmäßig viele Fragen und Rückmeldungen von Besuchern. Manchmal ergeben sich dadurch ganz neue spannende Erkenntnisse, so dass man ein ganz anderes Bild von der jeweiligen Maske bekommt. So auch in diesem Fall, den wir euch nicht vorenthalten wollen. Bereits seit längerem zeigen wir eine große Anzahl an großformatigen Aufsetzköpfen aus …

Mehr lesen
9. September 2022

Larven aus dem Kulturschatz Oberndorf im Virtuellen Maskenmuseum

Wir freuen uns sehr, dass wir nun auch eine Auswahl an Larven aus dem „Kulturschatz Oberndorf“ in unserem Virtuellen Museum zeigen können. Der über 4 Generationen zusammengetragene Familienfundus enthält Narrenkleider und Larven aus 4 Jahrhunderten der Fastnachtsgeschichte, vom Anfang des 18. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. Ziel ist insbesondere die Reaktivierung von alten Narrenkleidern und …

Mehr lesen
25. August 2022

Larvenfreunde zu Besuch im Niggelturm Gengenbach

Niggelturm Gengenbach Sonderausstellung

Eine Gruppe der Alemannischen Larvenfreunde war vor kurzem in Gengenbach zu Gast, um die dort im Narrenmuseum Niggelturm laufende Sonderausstellung zur Elzacher Fasnet anzuschauen. Museumsleiter Thomas Rautenberg führte die Interessierten durch die Vielfalt der Elzacher Schuttiglarven, sowie die zahlreichen weiteren Leihgaben aus dem Zunfthaus der Elzacher Narren und dem städtischen Museum in Elzach. Bis einschließlich …

Mehr lesen
12. August 2022

Ausstellung: 150. Geburtstag von Albert Anton Willi in Domat/Ems

Ausstellung Willi Maske Domat

Anlässlich des 150. Geburtstags des Maskenschnitzers Albert Anton Willi (1872-1954) ist in der Galaria Fravi in Domat/Ems vom 27.08. bis 04.09.2022 eine Ausstellung mit seinen geschnitzten Werken zu sehen. Der Verein Kulturarchiv Domat/Ems präsentiert mit zahlreichen Masken das Lebenswerk dieses außergewöhnlichen Schnitzers, dessen Masken in vielen europäischen Museen zu finden sind. Mehr zu seinem Leben …

Mehr lesen
15. Mai 2022

Sonderausstellung im Narrenschopf: Der Maskenschnitzer Reinhold Schäle und seine Entwürfe

Sonderausstellung Maskenschnitzer Schäle Narrenschopf

Mit seiner barocken schnitzerischen Handschrift hat Reinhold Schäle (1930-2016) das Gesicht vieler Narrenzünfte in Oberschwaben und weit darüber hinaus maßgeblich mitgeprägt. Von 1970 bis 2005 war der Drechslermeister und Holzbildhauer in Gornhofen für über 90 Narrenzünfte bildhauerisch aktiv. Eine kleinen Auswahl seiner Masken wird nun in der Wechselvitrine der Alemannischen Larvenfreunde im Fastnachtsmuseum Narrenschopf in …

Mehr lesen
Ältere Beiträge