Nach jahreangen Recherchearbeiten ist nun das Buch über die Geschichte der Maskenherstellung im Thüringer Wald erschienen. Auf über 200 Seiten und mit über 450 historischen Abbildungen und Dokumenten reich illustriert werden 150 Jahre Maskenproduktion von ihren Anfängen bis zum Niedergang anschaulich dargestellt. Die ganze Vielfalt der närrischen Produkte und ihre weltweite Verbreitung wird beleuchtet. Auch auf das Leben der Heimarbeiter in den Maskenmacherfamilien wird eingegangen.

Den drei federführenden Autorinnen Monika Meyer und Helga Koleczko aus Manebach sowie Katharina Kerntopf aus Ilmenau ist zusammen mit weiteren Mitautoren, wie unserem Larvenfreund Jürgen Stoll, ein spannendes Werk gelungen. Herausgegeben wurde es vom „Verein für Heimatgeschichte & Touristik Manebach“. Das Buch ist auch direkt über die Alemannischen Larvenfreunde erhältlich.

Bestellungen: info@larvenfreunde.de